Startseite

 

Klimaschutz: So machen WIR‘s!

Seit dem zweiten Halbjahr des vergangenen Schuljahres nimmt unsere Schule an dem Projekt „Klimaschutz: So machen WIR’s“ der Stadt Bochum teil. Die Stadt fördert in diesem Zusammenhang Schulen und Kindertagesstätten, die Aktivitäten zum Klimaschutz vornehmen.

Tatsächlich haben wir im vergangenen Schuljahr zahlreiche Aktionen und Veranstaltungen zum Thema Klimaschutz durchgeführt. Unter anderem haben sich Schülerinnen und Schüler des 12. Jahrgangs innerhalb eines Projektkurses ein ganzes Schuljahr mit Fragen des Klimaschutzes und der Nachhaltigkeit beschäftigt. Die Kinder des fünften Jahrgangs haben einen Workshop zum Thema „Müll einsparen, Müll sortieren“ besucht. Unsere Schule hat an der Klima Challenge Ruhr teilgenommen und die ganze Schule hat bei den „Friday sounds for future“ abgerockt.

Jetzt wird unser Engagement mit der größtmöglichen Fördersumme der Stadt Bochum belohnt.

Als zertifizierte MINT-Schule bieten wir unseren Schüler*innen neben der Teilnahme am klassischen MINT-Unterricht auch die Möglichkeit ihre individuellen Interessen in differierenden MINT-Bereichen und –Kursen auszutesten und zu auszuüben.

 

In diesem Schuljahr werden insbesondere die Bereiche der Mathematik und Technik in unserem MINT-Konzept weiter ausgebaut. Dazu nehmen unsere fünften Klassen derzeit an einer Studie vom Forschungsbereich des Sachverständigenrats deutscher Stiftungen für Integration und Migration teil, die erforscht, inwiefern sich das Selbstbewusstsein und der Kompetenzaufbau im Fach Mathematik steigern lässt. Am Ende der Studie soll uns u.a. ein Werkzeugkasten zur Verfügung gestellt werden, mit dem die Lehrenden die Leistungsmotivation der Schüler*innen steigern können. Außerdem erhebt das „Chancenwerk“ derzeit den Lern- und Leistungsstand der Schüler*innen der fünften bis achten Klassen im Fach Mathematik. Die Ergebnisse der Erhebung werden der Fachschaft Mathematik als Diagnose und Möglichkeit zur konzeptionellen Überarbeitung unserer Förder- und Forder-Konzepte zur Verfügung gestellt.

 

Im Bereich Technik erhalten wir durch eine neue Lehrkraft tatkräftige Unterstützung. Im Rahmen des Projektes „LEGO Education Innovation Studio“ in Kooperation des zdi Bochum unterstützen unsere zdi-MINT-Lotsen Grundschüler bei der Steuerung von LEGO-Modellen am Computer.




Bereits ab der fünften Klasse erhalten interessierte Schüler*innen eine MINT-Schwerpunktbildung durch die Unterrichtsfächer sowie durch außerschulische Lernorte. Außerdem haben unsere Schüler*innen die Möglichkeit im Rahmen unseres großen AG-Angebots u.a. bspw. in der Experimentier-AG, der Roboter-AG, der Astronomie-AG oder Rahmen von Oberstufen-Kursen Projekte durchführen. Die Teilnahme am Informatik-Biber weckt jedes Jahr großes Interesse bei unserer Schulgemeinschaft. Leistungskurse in Mathematik, Biologie und Chemie sowie die Möglichkeit, das Abitur im Fach Informatik zu machen, runden unser MINT-Angebot ab.



Trotz unseres reichhaltigen Angebots sehen wir unsere MINT-Förderung noch nicht an ihrem finalen Punkt angekommen. Neue Ideen, Projekte und Forschungskonzepte sind bei uns herzlich willkommen. Denn im Sinne einer zukunftsorientierten progressiven Schulentwicklung wollen wir auch unseren MINT-Bereich kontinuierlich ausbauen und unsere Konzepte weiterentwickeln.



Sponsoring durch die Stadtwerke Bochum

 

Die Stadtwerke Bochum sponsort uns im Rahmen ihrer Bürgerprojekte. Unser Projekt bezieht sich auf Sprachen und beinhaltet einen iPad-Koffer und einen schönen Router, mit dem Schülerinnen und Schüler sich mit Jugendlichen, bspw. aus den Partnerstädten Bochums, in englischer oder französischer Sprache verständigen können.Wir danken der Stadtwerke Bochum sowie unseren Unterstützern in der Abstimmungsphase.


 
 

 
Datenschutz
Durch die Nutzung unserer Webseite stimmen Sie dem Einsatz von Cookies auf dieser Webseite zu.
Weitere Informationen Ok