Leseclub


Der Leseclub an der Willy-Brandt-Gesamtschule ist ein gemeinsames Projekt der Schule und des Chancenwerk e.V. Gefördert wird der Leseclub durch die Stiftung Lesen.
Der Leseclub soll sowohl ein außerunterrichtlichen Raum für bereits lesebegeisterte Kinder und solche, die es noch werden wollen, sein. Dazu gibt es im Leseclub den Raum, ein vielfältiges Angebot an Literatur und die Gelegenheit zu lesen oder über lesefokussierte Aktionen zum begeisterten Leser zu werden.
Der Leseclub ist in die schuleigene Bücherei integriert worden, so konnte das Angebot der Schülerbücherei erweitert werden und den Schüler*innen steht ein vielfältiges Angebot mehrmals in der Woche zur Verfügung.
Der Leseclub verfolgt das Ziel, bei den Schüler*innen eine stabile Lesemotivation zu entwickeln: „Nur wer lesen kann, hat Chancen auf schulischen und beruflichen Erfolg. Eine stabile Lesemotivation ist dabei die Grundlage einer guten Lesekompetenz. Daher geht es in den Leseclubs darum, bei den Zielgruppen erstes bzw. neues Interesse an Büchern und Medien zu wecken und Lesefreude zu vermitteln.“ (s. Das Konzept der Leseclubs; 01.12.2016)

Weitere Informationen über die Konzeption können der Homepage der Leseclubs entnommen werden.

Informationen für Schüler
Der Leseclub ist zu folgenden Zeiten an unserer Schule geöffnet:
Dienstag von 13:30 bis 15:00 laut Terminplan
Dienstags werden Leseaktionen durchgeführt, hierzu hängt in der Schule ein Terminplan aus
Mittwoch in der Mittagspause
Donnerstag in der Mittagspause
Freitag während der Lernförderung des Chancenwerks

Pressemitteilungen:
Pressemitteilung des Leseclubs zur offiziellen Auftaktveranstaltung am 06.12.2016